Referenzen

Ausgewählte Projekte

Mitteleuropäischer Aluminiumfelgenproduzent

Aluminiumwerk
Beratung zur kundenseitigen Fixpreisgestaltung. Nach Umstellung der Verträge bei Zulieferfirmen stand der Kunde vor dem Problem, variable Einkaufspreise für Jahre im Voraus fixiert an Kunden weiterzugeben.

International tätiger Mischkonzern

Mischkonzern
Neukonzeption des Energieeinkaufs für den österreichischen Stammbetrieb und in weiterer Folge für dessen Töchter in UK/USA. Optimierung der Stromeindeckung und Strategieentwicklung Pulp-Einkauf.

Großer europäischer Metallhändler

Metallhändler
Absicherung des Lagerbestands und Neukalibrierung des Handelsrisikos durch Deckelung der Gesamtexposure. Einführung eines regelmäßigen Risikoreportings zur zeitnahen Steuerung der relevanten Risikofaktoren. Mit Preisschwankungen an den Buntmetallmärkten kann somit kontrolliert umgegangen werden.

Kabelhersteller aus dem CEE-Raum

Kabel & Draht
Ausarbeitung einer Strategie zur Abstimmung der einzelnen Standortrisiken. Definition eines Produktkatalogs zum Handling der bestehenden Nickel-, Kunststoff- und Währungsexposure des Konzerns. Dadurch ist die Beibehaltung des guten Betriebsergebnisses auch bei Einbrüchen auf den Rohstoffmärkten gewährleistet.

Mitteleuropäischer Kupferproduzent

Kupferhütte
Analyse Kupfereinkauf, Kupferverarbeitung, Kupferabsatz. Bewertung der Lagersituation (Schrott, Halbfertigprodukte, Börsequalitäten). Finanzierungskonzept Kupferbestände unter Berücksichtigung des unternehmensweiten Liquiditätsbedarf. Operatives Management des Gesamtrisikokomplexes.

Bedeutender europäischer Stahlhändler

Stahlgroßhandel
Studie Cross-Hedging des Produktportfolios - insbesondere Lang- und Flachstahl. Erhebung Risikoprofil des Gesamtkonzerns. Erarbeitung von Lösungsansätzen zur Absicherung mittels verschiedener Marktsegmente (Cross, LME-Stahl, OTC, …).

Deutscher Automobilproduzent

Autohersteller
Erfassung und Analyse der Gesamtrohstoffexposure. Entwicklung von Maßnahmen zur Abgrenzung der Wertschöpfungs-/Rohstoffkomponente im Einkauf. Ausarbeitung und Umsetzung strategisches Overlaymanagement.

Deutsche Fluglinie

Airline
Analyse und Bewertung der bestehenden Treibstofflieferverträge. Entwicklung von Planungs- und Analysetools zur optimalen Treibstoffeindeckung. Etablierung einer konzernweiten Absicherungsstrategie und Supervisoy der Umsetzung mit Kernbanken.